Über uns

Vom Baby-Treff bis zum Erwachsenenturnen

Gerade für Kinder ist Bewegung für ihre motorische, aber auch geistige und psychische Entwicklung besonders wichtig. Das Kinderturnen beginnt im MTV mit den Kleinsten ab 10 Monaten im Baby-Treff.

Dort werden spielerisch die Grundlagen für Koordination, Kraft, Beweglichkeit, Selbstsicherheit und vieles mehr gelegt.

Weiter geht es mit den Turnzwergen, die viel Freude an Bewegungslangschaften haben:

Wie Tarzan können die Kleinen von Kasten zu Kasten schwingen oder sich über Hängebrücken mit Seilen und Ringen wagen.

Aus dem Eltern & Kind-Turnen wachsen die Kinder heraus und entwickeln ihre Grundfähigkeiten schließlich ohne ständige Hilfe ihrer Bezugsperson weiter.

Nach der allgemeinen motorischen Förderung können sich die Kinder dann den Sportarten Akrobatik, Gerätturnen, Leistungsturnen, Gymnastik und Tanz, Rhythmische Sportgymnastik, Jazztanz, Jazz & Modern Dance oder Orientierungslauf zuwenden, um dort die Bewegungstechniken dieser Sportarten zu erlernen.

 

Leistungsturnen

Das Leistungsturnen umfasst die wettkampforientierten Trainingsgruppen der Geräteturner/innen des MTV. Sie starten erfolgreich auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene. Geturnt werden Einzel- und Mannschaftswettkämpfe im Pflicht- und Kürbereich.

Darüber hinaus präsentieren sich die Leistungsturner/innen aber auch mit choreografischen Darbietungen in der Öffentlichkeit.

Eine Teilnahme am Leistungsturnen ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Übungsleiter möglich.

ZUM ARCHIV